Autor: Andreas Struck

  • Forggensee im Frühjahr

    Forggensee im Frühjahr

    Mystischer Einblick auf den Seegrund. Der weite See mit seinem wilden Seegrund, der einer Wüste gleicht, nach dem Winter, März 2022. Der Grund vor dem Wasser, 39 x 93 cm, Forgensee, März 2022 Weitere Blicke auf den Seegrund siehe auch den Beitrag: Der Seegrund offenbart sich

  • Weißwangengans

    Weißwangengans

    Die Weißwangengans (Branta leucopsis) ist kein seltener Wintergast in Norddeutschland. Ihr Brutgebiet liegt in den nörlichen Küsten der Ostsee und in Rußland. Im Winter findet man die Weißwangengans, auch Nonnengans genannt, häufig in Schleswig Holstein, wo sie inzwischen laut NABU auch ganzjährig in kleinen Brutgebieten zu finden ist. Ihr Aufenthalt fernab der Küste in Bayern […]

  • Baumgruppe am Wegrand

    Baumgruppe am Wegrand

    Impressionen auf Wegen zu Fuß und mit dem Rad durch das Füssener Land im Ostallgäu. Bäume, im Hintergrund die Thannheimer Berge, März 2022.

  • Gelbe Tulpen

    Gelbe Tulpen

    Vor mir steht eine sehr alte, gebrechliche Frau an der Kasse im Supermarkt und verstaut ihr weniges Essen mühseelig in ihrer Handtasche. Auf dem Band liegen neben einem Brot, Butter, Joghurt und ein paar Äpfeln noch ein Bund gelber Tulpen. Das notwendigste zum Leben … ich geh nochmal zurück und lege mir einen Bund gelber […]

  • Rundumblicke auf dem Breitenstein im Mangfallgebirge

    Rundumblicke auf dem Breitenstein im Mangfallgebirge

    Ein sonniger Tag lädt zum Schauen und Verweilen auf dem Breitenstein ein. Viel begangen und doch immer schön. An diesem Tag ganz besonders beeindruckend. Und es gab sogar Momente ganz allein auf dem Gipfel für herreliche Rundumblicke. Rundumblicke auf dem Breitenstein, im Hintergrund die Berge um den Spitzingsee.

  • Auf dem Neureuth

    Auf dem Neureuth

    Ohne viel Worte, viel besucht, immer schön, und mit gutem Essen in der Hütte. Der Neureuth, mit großartigem Blick auf die Gipfel über den Tegernsee.

  • Nach dem Sturm

    Nach dem Sturm

    Auf dem Weg zum Hochries. Vom Bahnhof in Aschau über die Hofalm und den Riesen gelaufen. Die Nacht zuvor hat es geschneit und ein Sturm blies über die Gipfel.

  • Alm im Chiemgau

    Alm im Chiemgau

    Von Aschau über die Hofalm zum Hochries und zurück. Mehrmals gehe ich diesen Weg im Jahr auf den Hochries. Es gibt immer etwas neues zu entdecken. Die Landschaft hat hier einen ganz besonderen Charakter. Der stete, lange Aufstieg macht das Laufen selbst zu einem besonderen Genuß und weckt das kreative Schauen mit jedem Blick in […]

  • Im Winter auf die Kampenwand.

    Im Winter auf die Kampenwand.

    Mit großartiger Sicht auf den Chiemsee, die Berchtesgadener Berge und die Eisberge der Zentralalpen ietet die Kampenwand jedem Wanderer, der es über die Felsen hinauf schafft, ein einmaliges Erlebnis.

  • Zusammen mit den Wolken, auf dem Gipfel der Brecherspitze

    Zusammen mit den Wolken, auf dem Gipfel der Brecherspitze

    Der Winter kehrt ein, der Schnee wird tiefer, die Landschaft erfährt seine jährlich tiefgreifenste Veränderung. Es heißt neue Wege gehen. Es gibt die besonderen Momente in den Bergen. Als ich auf den Gipfel der Brecherspitze kam stand ich zunächst in den Wolken. Es war eisig kalt und ich wollte schon fast wieder gehen. Doch das […]

error: Der Inhalt ist Copyright geschützt. Bei Interesse an einem Bild dürfen Sie mich gerne kontaktieren.